Zutaten

Mehlige Erdäpfel
Vogerlsalat
Radieschen
Sauer Rahm
Kräuter oder frische Sprossen
Mehl
Salz
Essig
Öl

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

leicht

Bewerte das Rezept

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Zubereitung

  1. Vogerlsalat waschen, Radieschen fein blättrig schneiden und zum Vogerlsalat geben, Kräuter nach Belieben dazu.
  2. Erdäpfel schälen und mit einer Reibe fein reiben, mit Kräutersalz nach Bedarf salzen und etwas Mehl dazu und alles gut vermengen.
  3. Pfanne mit Bratöl erhitzen und eine handvoll von der Erdäpfelmasse (vorher gut mit den Händen ausdrücken) in die Pfanne legen und dann mit einem Küchenhelfer flach drücken.
  4. So viele Nester wie möglich in die Pfanne geben, und auf beiden Seiten goldbraun rösten, eventuell mehrmals wenden. (Durch das Erhitzen halten die Erdäpfelnester durch die Erdäpfelstärke gut zusammen)
  5. Während des Röstvorganges kann der Vogerlsalat mit den Radieschen und Kräuter mit wenig Essig ( ev. Balsamicoessig) , einem guten Salatöl und Salz abgeschmeckt werden und auf ein flaches Teller verteilt werden. Sauerrahm mit Kräutersalz abschmecken.
  6. Die goldbraunen Erdäpfelnester auf das Vogerlsalatbeet setzen, den Rahmdipp auf die Erdäpfelnester und zuletzt noch frische Kräuter oder frische Sprossen als Dopping darauf.

Danke für das tolle Rezept Monika Graf

Eigene Kochidee einschicken |HIER|

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

code